Archiv vom September 2020

Motivation

Nach einem Trip in den Bikepark Beerfelden hat mich das Rad-Fieber wieder gepackt. Zuvor war alles zeitlich ziemlich stressig. Aber am Vorhaben Rennen fahren will ich weiter festhalten. Zudem kann man sagen, dass mir das Event Trail Trophy am sympathischsten ist.

Das "Richtige" Event finden

dsc066422.jpg

Welche Rennserie ist die Richtige für mich?

Sobald die Reglements der einzelnen Serien und deren Austragungsorte für 2021 bekannt gegeben wurden, werde ich mich schnellstmöglich durch deren Inhalt wühlen. Das Rechercheergebnis finden wir dann kurz und knackig hier im Blog. Beim Problem aus mehreren Optionen eine objektiv auszuwählen helfen mir Erfahrungen aus meinem Arbeitsalltag: Pugh-Matrix.

Meine Anforderungen mit Wichtigkeit (1 - unwichtig, 10 - sehr wichtig):

  • Distanz: Es soll in meiner Nähe stattfinden (<100 km) - 6
  • Spaßfaktor: Der Spaß soll an erster Stelle stehen - 10
  • Gast-Starter: Teilnehmerplätze für Non-Serienstarter ausreichend vorhanden - 5
  • Helm: Kein Fullface-Helm vorgeschrieben - 9
  • Gruppe: Gruppenwertung möglich (falls sich noch Mitstreiter finden) - 3
Kriterien / EventEnduroONETrail TrophyXYZ-Rennen?
Distanz (6)+/o/-+/o/-+/o/-
Spaßfaktor (10)+/o/-+/o/-+/o/-
Gast-Starter (5)+/o/-+/o/-+/o/-
Helm (9)+/o/-+/o/-+/o/-
Gruppe (3)+/o/-+/o/-+/o/-

Training für Enduro Events

Wie fit muss ich sein und wie bereite ich mich auf ein Rennen vor?

Antworten auf die Fragen rund ums Körperliche suche ich mir bei YouTube. Auf Basis dieser Infos werde ich mir meinen Trainingsplan zusammenstellen. Den werdet ihr dann auch hier finden.

Jaspers Video hat mir einige Punkte mit auf den Weg der Vorbereitung gegeben.

  • Essen: Noch während der Belastung bzw. vor dem Lauf mal einen Riegel essen, um die Konzentration aufrecht zu halten.
  • Grundlage: 1-2 mal pro Woche mindestens 2 Stunden ganz locker fahren.
  • Intervalle: Von langen hin zu kurzen Intervallen mit zügigem Tempo (siehe unten bei GMBN Video).
  • Krafttraining: 30 minütiger Kettlebell-Zirkel für Zuhause aus dem Video (in der Videobeschreibung zu finden).
  • Warm-Up vor dem Rennen: Beim Enduro Rennen meist durch den Aufstieg schon abgedeckt.
  • Regeneration: Am besten ein Recovery Shake. Direkt nach dem Rennen nochmal ruhig und langsam fahren. Der Tag danach dann Ruhe.
  • Trainingsplan: Erstellung angepasst an die Zeit die man pro Woche zur Verfügung hat.

Was nehme ich zudem aus dem GMBN Video mit?

  • Wie viel Zeit habe ich? Plane die Trainingseinheiten nach dieser Vorgabe.
  • Grundkondition: Lange Wochenendtouren fahren.
  • Kondition für Rennsituationen: Sprint Training mit 12 Sprints a 30s. Zwischen jedem Sprint 2m30s Pause. Bei jedem Sprint wird die Pause um 5s reduziert.
  • Fahrtechnik: Die Trails bzw. Sektionen fahren, bei denen man merkt, dass man Übung braucht. Wiederholungen sollten zu einem positiven Resultat führen.

First things first...

Photo by @yannicbro

Trainieren? Upgrades verbauen? Service machen?

Alles Fragen die ich mir von vorneherein gestellt habe aber eigentlich etwas weiter hinten anstehen sollten. Ich habe mich selbst dabei erwischt wie ich die wichtigste aller Fragen außer Acht gelassen habe: Bekomme ich dieses persönliche Projekt neben Frau, Kind und Beruf überhaupt gestemmt?

Ohne den Rückhalt Zuhause kann ich mir vornehmen was ich will. Ich muss die Zeit bekommen um mich vorbereiten zu können.

Aber diesen Punkt habe ich in einer ruhigen Minute ansprechen können. Unfallversicherung aufstocken und rauf auf den Bock! 😀

Projekt Mountainbike Rennen

Photo by @photobygiorgio

Manchmal reicht einfach einfach nicht aus.

Mehrmals die Woche im Wald auf dem Rad sitzen und die geliebten Hometrails fahren. Der Sport ist für mich Spaß und Erholung gleichermaßen: Mountainbiken.

Unter anderem Videos wie dieses von Jasper Jauch haben in mir den Wunsch geweckt wenigstens einmal an einem sogenannten Jedermann-Enduro-Rennen teilzunehmen.

Bin ich gut genug um ein solches Event unbeschadet zu überstehen? Schaffe ich es, nicht als Letzter ins Ziel zu kommen? Worauf muss ich mich Vorbereiten? Diese Fragen hoffe ich am Ende für mich beantworten zu können.

Ich möchte hier meine Schritte und Erfahrungen als blutiger Renn-Neuling sammeln und mit euch teilen.