Projekt Mountainbike Rennen

Manchmal reicht einfach einfach nicht aus.

September 2020... Mehrmals die Woche im Wald auf dem Rad sitzen und die geliebten Hometrails fahren. Der Sport ist für mich Spaß und Erholung gleichermaßen: Mountainbiken.

Unter anderem Videos wie dieses von Jasper Jauch haben in mir den Wunsch geweckt wenigstens einmal an einem sogenannten Jedermann-Enduro-Rennen teilzunehmen.

Bin ich gut genug um ein solches Event unbeschadet zu überstehen? Schaffe ich es, nicht als Letzter ins Ziel zu kommen? Worauf muss ich mich Vorbereiten? Diese Fragen hoffe ich am Ende für mich beantworten zu können.

Ich möchte hier meine Schritte und Erfahrungen als blutiger Renn-Neuling sammeln und mit euch teilen.

Grand Tour

Photo by @yannicbro

Nicht nur, dass ich heute viel im aeroben Bereich unterwegs war, nein zudem war ich mal wieder am Schläferskopf in Wiesbaden unterwegs. Dort haben wir mal wieder das Fahrwerk gequält - eine wie ich finde anspruchsvolle aber sehr schöne Strecke. Ich denke bis Juni werde ich dort noch die ein oder andere Abfahrt machen.

Higher and higher...

Photo by @yannicbro

Jetzt, wo ich jeden Tag dieser Woche beim Schreiben rekapitulieren lasse, merke ich wie viel Fahrrad ich diese Woche gefahren bin. Das muss am Frühlingswetter liegen. Dabei haben wir noch an dem schönen Technik-Stück ein Garmin Segment erstellt um zu sehen wie sich unsere Zeiten entwickeln, wenn wir die "Murmelbahnen" verlassen und es ruppig wird.

Yeah! Platz 1........................ von 1........................

Uff... Lange war es ruhig

Photo by @yannicbro

6 Tage seit meinem letzten Post hier... Dabei ist so viel passiert diese Woche.

Zuerst habe ich die Segmente in Garmin Connect entdeckt. Ziemlich ähnlich zu den Segmenten die man aus Strava kennt. Jeder kann auf einem beliebigen Trail einen Start- und Endpunkt definieren, somit eine Strecke kreieren und dann Zeiten einfahren. Das Ganze landet dann in einer Bestenliste auf der Garmin Connect Website. Am Dienstag, dem 23. Februar wollte ich in der Mittagspause mal schnell ein solches Segment anschauen und mich mal ausprobieren. Den Trail kannte ich ganz gut und das Wetter hat auch mitgespielt. Der Boden war perfekt und es lief einfach alles wie am Schnürchen.

Ergebnis beim ersten Mal Segemente "jagen": 3ter Platz und ein ordentlich hoher Puls. (Garmin: "156 Personen absolvierten dieses Segment 555 Mal, seit es am 19 Jun, 2016 erstellt wurde. Bearbeitet am 19 Jun, 2016.")

Ich bin dabei!

Bums. Aus.